Entdecken Sie die unbekannten Geschichten hinter alltäglichen Ikonen

Überall um uns herum gibt es Symbole, die wir für selbstverständlich halten. Wir kennen ihre Bedeutung, benutzen sie jeden Tag und hinterfragen sie nie. Einige haben ziemlich offensichtliche Ursprünge, wie die Verwendung eines Blitzes, um Hochspannung anzuzeigen, oder einer Flamme, um anzuzeigen, dass ein Material brennbar ist. Aber es gibt andere, deren Geschichten weniger offensichtlich sind.

Warum repräsentiert ein 'S' mit einer Linie den US-Dollar? Und warum bedeutet ein Kreis mit einer vertikalen Linie und zwei abgewinkelten Linien Frieden? Hier verfolgen wir die faszinierenden Ursprungsgeschichten von acht alltäglichen Ikonen.

(Informationen zu allen Arten von kostenlosen Symbolen für Ihre Designarbeit finden Sie in unserem kostenlose Icon-Sets Post.)



01. Das Power-Symbol

alltägliche Ikonen

Wir wissen was es tut, aber warum?(Bildnachweis: Getty Images)

Dank der globalisierten Verbreitung von Elektronik werden viele in der Technologie verwendete Symbole auf der ganzen Welt anerkannt, wobei das Symbol „Spielen“ ein Beispiel ist. Die Bedeutung des Power-Symbols ist jedoch weniger offensichtlich. Als Zeichen dafür, wie unintuitiv es ist, wurden Fernsehfernbedienungen lange Zeit zur Verdeutlichung neben dem Symbol mit 'Strom' oder 'Standby' bedruckt. Das 'O' und die Linie '|' war zuvor separat verwendet worden, um die Ein- und Ausschaltpositionen der Wippschalter anzuzeigen. Als die Fortschritte es ermöglichten, diese durch Drucktasten zu ersetzen, entstand ein neues Symbol, das die beiden Positionen kombinierte.

Das Symbol, das einen Kreis zeigt, der von einer vertikalen Linie durchschnitten wird, sollte ursprünglich nur ein Soft-Off oder einen Standby-Modus anstelle eines Hard-Offs anzeigen. Es wurde jedoch so missbraucht und falsch interpretiert, dass die Internationale Elektrotechnische Kommission, die solche Dinge regelt, befürwortet jetzt seine Verwendung als Power-Symbol.

Trotz einer weit verbreiteten Theorie, dass das Symbol in binärer Notation eine '1' und eine '0' darstellt, sagt die IEC, dass es sich nicht um Zahlen handelt, sondern um einen vertikalen Balken und einen Kreis. Der vertikale Balken stellt einen geschlossenen Stromkreis dar, durch den Strom fließt, und das Gerät ist eingeschaltet. Das 'O' steht für einen offenen Stromkreis, was bedeutet, dass das Gerät ausgeschaltet ist.

02. Das kaufmännische Und

kaufmännisches Und auf einem einfachen Hintergrund

Wir können den römischen Schriftgelehrten für die Existenz dieses eleganten Logogramms danken(Bildnachweis: Getty Images)

Das kaufmännische Und wird von Designern und Typografen überall geliebt und bietet eine Welt voller kreativer Möglichkeiten. Aber warum bezeichnet dieses elegante Logogramm die Konjunktion 'und'? Das Symbol scheint aus der Tradition der Schriftgelehrten zu stammen, die im alten römischen Kursiv eine Ligatur verwenden, die die Buchstaben in 'et', dem lateinischen Wort für 'und', im ersten Jahrhundert nach Christus kombiniert. Zu dem Zeitpunkt, als die Karolinger winzig Die Schrift war im 9. Jahrhundert zum kalligraphischen Standard in Europa geworden.

Das Symbol wurde anscheinend so oft verwendet, dass es als lateinischer Buchstabe des Alphabets angesehen wurde, und diese Tradition wurde Anfang des 19. Jahrhunderts ins Englische übertragen, wobei das Symbol nach dem Buchstaben 'Z' markiert wurde. Schulkinder würden dazu gebracht, 'X, Y, Z und per se und' per se zu rezitieren, was für sich genommen bedeutet. Das Verwischen dieses letzten Satzes durch eine Generation von Kindern gab dem 'und per se und' seinen aktuellen Namen auf Englisch: das kaufmännische Und.

03. Das Friedenszeichen

alltägliche Ikonen

Entspann dich. Das Friedenszeichen begann als Symbol für eine bestimmte Bewegung(Bildnachweis: Getty Images)

Es ist überall als Friedenssymbol bekannt, aber was hat ein Kreis mit einer vertikalen Linie und zwei abgewinkelten Linien mit dem Weltfrieden zu tun? Das Symbol wurde tatsächlich für eine bestimmte Basisorganisation entwickelt, das britische Direct Action Committee Against Nuclear War (DAC).

Es wurde von einem Designer namens Gerald Holtom als Symbol für Lutscherplakate auf dem Protestmarsch der Gruppe vom Trafalgar Square zum Atomwaffen-Establishment in Aldermaston im Jahr 1958 vorgeschlagen. Seine Inspiration? Er stützte das Design auf die Form einer Figur unter Verwendung eines Flaggensemaphors, um die Buchstaben 'N' und 'D' (für nukleare Abrüstung) zu kommunizieren.

Er war auch der Ansicht, dass die beiden nach unten abgewinkelten Arme, die das Semaphorsignal für 'N' bilden, eine Geste menschlicher Verzweiflung bei der Verbreitung von Atomwaffen darstellen. Das Symbol ist auffällig, leicht zu zeichnen und muss nicht gerade sein, wodurch es sich perfekt an Stecknadeln, Aufnäher und Autoaufkleber anpassen lässt. Es wurde von der Kampagne für nukleare Abrüstung (CND) verabschiedet, jedoch nie urheberrechtlich geschützt und bald von Gruppen in anderen Ländern aufgegriffen und wurde zum Symbol der Gegenkultur der 1960er Jahre im Allgemeinen. Groovy!

04. Der Smiley

alltägliche Ikonen

Eine inoffizielle Version des Smileys(Bildnachweis: Getty Images)

Der Smiley, ein weiteres Symbol, das zur Ikone der Gegenkultur wurde, hat seine eigene faszinierende Geschichte. Ob Sie es glauben oder nicht, etwas, das zu einer Ikone der Acid-House-Szene der 1980er Jahre wurde, ist tatsächlich das urheberrechtlich geschützte Eigentum der in London ansässigen Smiley Company.

Der erste gelbe Smiley scheint 1963 vom Grafikdesigner Harvey Ross Ball entworfen worden zu sein. Er wurde beauftragt, eine Grafik zu entwerfen, um die Moral bei einer Versicherungsgesellschaft in Massachusetts zu verbessern, und entwickelte ein Smiley-Gesicht mit ovalen Augen und einem leicht außermittigen Lächeln . Er hat das Bild nie urheberrechtlich geschützt und es erschien bald auf Abzeichen, Aufklebern und Grußkarten in den USA, insbesondere nachdem es 1971 von den Besitzern zweier Hallmark-Geschäfte in Philadelphia auf 50 Millionen Anstecknadeln gedruckt worden war.

In Frankreich begann der Journalist Franklin Loufrani, einen äußerst ähnlichen Smiley zu verwenden, um positive Nachrichten in der Zeitung France-Soir zu melden. Loufrani erkannte jedoch das Potenzial des Designs und registrierte es beim französischen Patentamt. Er förderte aktiv seine Verwendung, druckte es auf Aufkleber und verteilte sie kostenlos, damit es sich durchsetzen konnte.

1996 gründeten er und sein Sohn Nicolas die Smiley Company in London und besitzen das Symbol heute in rund 100 Ländern. Es wird berichtet, dass es eines der größten Lizenzunternehmen der Welt ist, und es hat rechtliche Herausforderungen gegen Kumon, Walmart, Joe Boxer und andere gestellt, die ihre eigenen Gesichtssymbole entwickelt haben.

05. Das @ -Zeichen

alltägliche Ikonen

Einige Symbole erhalten ein zweites Leben(Bildnachweis: Getty Images)

Heutzutage ist eine elektronische Kommunikation ohne das @ -Symbol kaum mehr vorstellbar. Ausgesprochen 'at' auf Englisch, aber in Italien 'Schnecke' und von den Holländern 'Affenschwanz' genannt. Dieses Symbol verwenden wir jedes Mal, wenn wir eine E-Mail senden, jemanden in einer Gruppennachricht oder in sozialen Medien markieren.

Das Symbol ist vielleicht auch ein unwahrscheinlicher Überlebender, denn vor nicht allzu langer Zeit hätte die Mehrheit der Menschen nicht sagen können, welchen Zweck es erfüllt hat. Der spanische Name für das Symbol kommt seiner ursprünglichen Bedeutung am nächsten - sie nennen es nach einem alten Maßstandard 'Arroba', und es scheint, dass es in den 1500er Jahren von europäischen Händlern verwendet wurde, um Weineinheiten zu bezeichnen, die Amphoren genannt werden.

Sowohl Kaufleute als auch Mathematiker verwendeten es weiterhin, um 'mit der Geschwindigkeit von' zu bedeuten, aber für die meisten Menschen war das Symbol dunkel und fast obsolet. Die Auferstehung erfolgte 1971, als der Informatiker Ray Tomlinson die weltweit erste E-Mail über ARPANET verschickte. Er brauchte eine Möglichkeit, eine Nachricht an jemanden zu richten, der an einem anderen Computer arbeitet, wählte einfach den Schlüssel, der am wenigsten verwendet wurde, und gab dem bescheidenen @ ein ganz neues Leben.

06. Der Hash

alltägliche Ikonen

Der Hash ist #backforgood(Bildnachweis: Getty Images)

Der Hash ist ein weiteres allgegenwärtiges Symbol, das durch das Zeitalter der sozialen Medien eine neue Chance erhalten hat. Mit Hashtags können wir Trendthemen auf Twitter verfolgen, interessante Themen auf Instagram finden und sogar politische und soziale Bewegungen benennen.

Aber wie das @ wurde der Hash ursprünglich für Messungen verwendet und war lange nicht mehr verwendet worden. Früher als Pfundsymbol bekannt, wurde es als vereinfachte Version der Ligatur abgeleitet, die im 19. Jahrhundert als Abkürzung für 'libra pondo' (Pfundgewicht) verwendet wurde.

In Großbritannien wurde es als 'Zahlenzeichen' bekannt, um es vom Pfund Sterling zu unterscheiden, und weil es manchmal als Zahl verwendet wurde, wenn es vor und nicht nach einer Zahl hinzugefügt wurde. Das Symbol wurde in den 1960er Jahren von Bell Telephones zu Telefontastaturen hinzugefügt, aber bis zur Entwicklung der Voicemail-Dienste in den 1980er Jahren nur selten verwendet. Weitere Verwendungszwecke würden später im Computer gefunden. Es wurde in den 1980er Jahren verwendet, um Gruppen und Themen im Internet-Relay-Chat zu kennzeichnen. Dies inspirierte Twitter dazu, es zu verwenden, damit Benutzer interessante Themen markieren können.

07. Das Herz

alltägliche Ikonen

Das Herz empfängt weiterhin Liebe(Bildnachweis: Getty Images)

Kurz vor dem Valentinstag werden wir bald viel von diesem Symbol sehen. Das Herz ist eines der am häufigsten verwendeten Symbole im Grafikdesign. Aber warum sieht es mit seinen zwei abgerundeten Lappen und seiner spitzen Basis so anders aus als ein menschliches Herz?

Es gibt viele Theorien hinter seiner Entstehung, einschließlich jener, die besagen, dass es überhaupt nicht wie ein Herz aussehen sollte, sondern die miteinander verflochtenen Hälse zweier Schwäne. Andere Theorien besagen, dass es andere Teile des menschlichen Körpers darstellt, die Form von Efeublättern - die mit Treue in Verbindung gebracht wurden - oder Silphium, eine nordafrikanische Pflanze mit herzförmigen Samenkapseln.

Die Allgegenwart im heutigen Grafikdesign beruht zum Teil auf der Verwendung durch den Designer Milton Glaser als Logogramm für seine Marke I Heart NY in den 1970er Jahren (als eine unserer Marken aufgeführt) beste Logos in der Welt). Das Unglaubliche am Herzsymbol ist, dass es trotz seiner Verwendung niemals zum Klischee zu werden scheint.

08. Das Dollarzeichen

alltägliche Ikonen

Eine Tüte Dollar oder Pesos?(Bildnachweis: Getty Images)

Für Grußkartenfirmen und Blumenverkäufer bedeutet Valentinstag $$$. Aber dann ist dies ein anderes Symbol mit einem mysteriösen Ursprung. In englischsprachigen Ländern wird diese Glyphe am häufigsten als 'Dollarzeichen' bezeichnet, normalerweise in Bezug auf den US-Dollar, obwohl sie auch für andere Dollarwährungen verwendet wird.

Das Symbol wird aber auch in weiten Teilen Lateinamerikas verwendet, um alles vom argentinischen Peso bis zum nicaraguanischen Córdoba zu bezeichnen. Es gibt verschiedene Theorien bezüglich seiner Herkunft. Eines ist, dass es von einer Abkürzung von 'Peso' als ps stammt, die in den 1770er Jahren auftrat, als Englisch-Amerikaner Handelsbeziehungen mit den Spaniern hatten.

Weiterlesen:

Creative Bloq hat diesen Inhalt im Rahmen einer bezahlten Partnerschaft mit iStock von Getty Images erstellt. Der Inhalt dieses Artikels ist völlig unabhängig und spiegelt ausschließlich die redaktionelle Meinung von Creative Bloq wider.